Portfolio: Vorträge und Vorlesungen

Journalismus und Medien:

Digitalisierung und die Medienbranche: Eine Frage der Demokratie

Die Vorlesung beschäftigt sich mit den Herausforderungen der Medienbrache (Technologie, Geschäftsmodelle, Vertrauen, Publikum) und arbeitet Lösungen heraus. Sie beschreibt fünf Trends, die menschliches Verhalten in der digitalen Welt beeinflussen, und reflektiert darüber, wie dies die Erwartungen der Kunden verändert und wie die Medien darauf reagieren.

Vertrauen gewinnen: Fünf Thesen zur Zukunft des Journalismus

Der Vortrag adressiert die Herausforderungen des technologischen und gesellschaftlichen Wandels für den Journalismus. Er zeigt auf, wie Redaktionen damit umgehen können und dabei traditionelle journalistische Werte bewahren und ihnen noch stärker gerecht werden. 

Digitalisierung und Gesellschaft:

Mensch 4.0: Über Freiheit in der digitalen Welt

Der Vortrag erörtert, wie die Digitalisierung und die ständige Vernetzung menschliches Verhalten beeinflusst und was das im Zeitalter künstlicher Intelligenz und Robotern bedeutet. Es geht grundsätzlich um Freiheit in der digitalen Welt. 

Das Internet zwischen Diktatur und Anarchie: Zehn Thesen zur Demokratisierung der digitalen Welt

Die Vorlesung, aus der meine Streitschrift mit gleichem Titel entstanden ist, beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die das Internet für die Demokratie bereithält, weil es Institutionen schwächt, Repräsentation aushebeln kann und neue Machtverhältnisse schafft.

Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit:

Führung in der digitalen Welt: Wie das neue Wirtschaften die Arbeitswelt beeinflusst

Der Vortrag adressiert fünf Trends der Digitalisierung, die menschliches Verhalten prägen und leitet davon Empfehlungen für die Arbeitswelt ab – für Führungskräfte und jene, die es werden wollen.  

Der neue Graben: Warum das Grundeinkommen keine Lösung ist

Der Vortrag geht das von Interessenvertretern verschiedenster Couleur propagierte Thema garantiertes Grundeinkommen kritisch an. Er beschäftigt sich mit der Bedeutung der Arbeit für die menschliche Entwicklung und der Verantwortung der Privatwirtschaft für eine prosperierende Gesellschaft im digitalen Zeitalter.

Vielfalt:

Frauen voranbringen: Warum Gleichstellung Wachstum bedeutet

In dem Vortrag geht es um die Bedeutung von Vielfalt und Frauenförderung für Innovationen und globales Wirtschaftswachstum.

Innovation jetzt: Es geht um Vielfalt!

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Bedingungen für Innovation. Was ist Innovation und wie kann man sie fördern? Er erklärt, warum Vielfalt eine wichtige Voraussetzung für Innovationen sind, die der Gesellschaft nützen – der tiefere Sinn von Verbesserung.

Achtung, Arbeitsbienen! Warum die Digitalisierung Frauen schaden kann, wenn sie nicht aufpassen

Wie beeinflusst die Digitalisierung speziell Frauen im Westen und in Entwicklungsländern? Damit beschäftigt sich dieser Vortrag. Er adressiert Themen wie wirtschaftliche Vorteile, Veränderungen in der Arbeitswelt und online mobbing als Einschränkungen freier Meinungsäußerung speziell für Frauen.